Anwendung

Die Anwendung von LOGSEAL

Die flexible Fugendichtmasse für das nachträgliche Abdichten von Wandfugen und Eckverkämmungen.

Wir zeigen Ihnen in einer grafischen Darstellung mit kurzer Beschreibung die einzelnen Arbeitsschritte der Anwendung von LOGSEAL. Die dauer-elastische Fugendichtmasse ist auf dem amerikanischen Markt bereits seit Jahren im Einsatz und praxiserprobt.

Benötigtes Material

LOGSEAL

LOGSEAL

Montagepistole

MONTAGEPISTOLE

Empfohlene Arbeitsschritte

1

Oberfläche je nach Beschaffenheit mit Wasser säubern oder abschleifen

2

Kartusche in die Montagepistole einlegen (hier: Luftdruck- Montagepistole)

3

Kartusche aufschneiden

4

Düse aufschrauben und entsprechend der mittleren Fugenstärke zuschneiden

5

LOGSEAL sorgfältig auftragen

6

Spätestens 10 Minuten nach dem Auftragen LOGSEAL mit einem Pinsel glätten

7

Gegebenenfalls Reste vom Holz entfernen

8

LOGSEAL trocknen lassen – Fertig. Nach vollständiger Trocknung (ca. 2 Tage) können
Sie LOGSEAL
ggf. mit einer beliebigen Farbe auf Wasserbasis überstreichen.

Anwendung LOGSEAL als PDF (3,7 MB)

Herunterladen

Qualitätsnachweis der Bauausführung

Wir führen Blower-Door & Thermografie Messungen durch.

Zum Angebot

Unsere Empfehlung

Zum Schutz des Holzes vor Wettereinwirkungen empfehlen wir unser NANOTEC 3 in 1

Eine ausführliche Anleitung zu NANOTEC 3 in 1
finden Sie unter -> HOLZSCHUTZ